Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Land- und Bezirkstagskandidaten zu Gast -

Am 1.10.18 lud der FWG-Orstverband Ottensoos zu einem Infoabend mit den Bezirkstags- und Landtagskandidaten ... [mehr] 

Weiherfest 2018 -

Die FWG Ottensoos lud wieder zum Weiherfest an der Rüblandener Straße ein. Erster Vorsitzender Hans... [mehr] 

Jahreshauptversammlung der FWG Ottensoos -

Zur Jahreshauptversammlung der Freien Wahlgemeinschaft Ottensoos konnte Vorstand Hans-Helmut Schmidt ... [mehr] 


Seiteninhalt

Jahreshauptversammlung der FWG Ottensoos 23.04.2018

Jahreshauptversammlung der FWG Ottensoos

Zur Jahreshauptversammlung der Freien Wahlgemeinschaft Ottensoos konnte Vorstand Hans-Helmut Schmidt wieder eine stattliche Anzahl an Mitgliedern willkommen heißen.

Nach der Begrüßung durch den Vorstand Schmidt und dem Vortragen der Tagesordnung, wurde zunächst mit einem kurzen Gedenken an den 2017 verstorbenen Fritz Helmreich erinnert.

In seinem Bericht blickte der Vorstand auf verschiedene Aktivitäten zurück. Dazu gehörten das erste Weiherfest im August 2017, das trotz unsicherem Wetter ein großer Erfolg war und bei der Bevölkerung gut ankam.  Das traditionelle Weinfest im Schmidt-Stodl war sehr gut besucht. „Mit Freude ist hierbei festzustellen, dass ein Zuwachs an jugendlichen Besuchern zu verzeichnen war“, so Schmidt. Zuletzt war die FWG traditionell mit ihrem Flammkuchenangebot beim Ottensooser Weihnachtsmarkt vertreten. Der Vorstand dankte allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz.

Die Aktion der FWG, „Jahreskalender 2018“ mit alten Postkartenportraits aus Ottensoos, fand eine positive Resonanz bei der Bevölkerung.

„Insgesamt kann ein positives Fazit für die gemeinsame Arbeit gezogen werden“, so Schmidt zum Abschluss seines Berichtes. Er gab einen kurzen Ausblick auf das kommende Jahr.

Geplant sind neben der Arbeit im Gemeinderat, auch wieder das Weiherfest am 12. August, das Weinfest am 13. Oktober im Schmidt-Stodl und die Teilnahme am Ottensooser Weihnachtsmarkt am 09.  Dezember 2018. Auch ein Kalender mit aktuellen Aufnahmen aus Ottensoos, soll für 2019 neu aufgelegt und an die Bevölkerung verteilt werden

Am 14. Oktober finden die Landtags- und Bezirkstagwahlen statt. Bei einer Wahlversammlung  am 24. September werden sich die Kandidaten Landrat Armin Kroder und Angelika Feisthammel der Bevölkerung vorstellen.

Nach dem Bericht des Kassiers und der Kassenprüfer gab es zum Thema „Aktuelles aus dem Gemeinderat“ folgendes zu berichten:

Vorsitzender Hans-Helmut Schmidt gab die Eckdaten des Gemeindehaushalts bekannt. Die insgesamt positive Entwicklung der Finanzsituation der Gemeinde wurde von der Versammlung wohlwollend aufgenommen. Die Erneuerung des Flächennutzungsplanes ist im Gange, die Befragung der Eigentümer ist abgeschlossen und wir derzeit ausgewertet. Hier wurde darüber diskutiert, ob Ottensoos wirklich so schnell wachsen soll, wie es der Plan vorsieht.

Die Entwicklung des ehemaligen Kronenbräu Areals geht voran. Derzeit werden von einem Planungsbüro die  möglichen Nutzungen geprüft. Es gibt einige Interessenten, die mit konkreten Planungen vorstellig sind. Letztendlich ist es eine Frage der Finanzierung, also die Suche nach Investoren, wie schnell hier Erfolge vorzuweisen sind. Laut Aussage des Planungsbüros wäre auch  eine genossenschaftliche Regelung oder eine Bebauung auf Erbpacht als Alternative möglich.

Falls alles optimal läuft, könnte im Herbst 2018 ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Einig waren sich alle Mitglieder, dass bei der Entwicklung des Kronenbräu Geländes Schnellschüsse vermieden werden sollten, damit es nicht nach kurzer Zeit zu Leerständen kommt.